Bühnenaufbau - Theatergruppe Grabemüli

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bühnenaufbau

Bildergalerie > Hinter den Kulissen


Blick hinter die Kulissen vor dem Heimspiel in Heiligenschwendi

Nach längeren Probezeiten beginnt endlich die „heisse" Phase für unser Heimspiel in Heiligenschwendi!!
Kurze Zeit vor unseren Aufführungen muss natürlich noch ein wichtiges Detail aufgebaut werden, nämlich die Bühne… Den „Luxus" einer bereits bestehenden Bühne kennen wir im Schulhaus Heiligenschwendi leider nicht, deshalb heisst es „liferä statt laferä…!!"
Alle Bühnenteile müssen von Keller des Schulhauses, hoch in den Saal getragen; die Kulissenteile vom Theaterlager ir Grabemüli ins Schulhaus gebracht und dort aufgebaut werden.
So entsteht in kurzer Zeit aus einzelnen Holzbalken und -brettern eine hübsche, kleine Bühne, die mit zahlreichen Schrauben zusammengehalten wird. Und nun… Fertig…??? Denkste…!!
Danach wird das Bühnenbild aufgebaut, das in Feinarbeit zwischen Zimmerdecke und Bühne stabilisiert werden muss. Ist dies nun alles geschafft, wird das Bild nach den Wünschen des Regisseurs eingerichtet.
Das Wichtigste kommt noch zum Schluss; der rote, schwere Bühnenvorhang Schlaufe für Schlaufe in die dafür vorgesehne Schiene eingefädelt werden muss.

Somit entsteht an einem Abend aus einem Schulzimmer eine kleine „urchige Theaterwelt" !!


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü