zum Theaterstück - Theatergruppe Grabemüli

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

zum Theaterstück

Aktuelle Saison 2018 / 2019

z'Alphüttli"
Lustspiel in 3. Akten von Sascha & Monika Friedli

Der bereits in die Jahre gekommene Arthur Pfäffli möchte sein geliebtes Alphüttli an Eine/n seiner Familie vererben, da er keine eigenen Kinder hat  möchte er, dass seine Schwester oder eines deren Kinder das Alphüttli übernimmt und hat alle zu sich bestellt. Der naive Knecht Giger Heinrich bricht sprichwörtlich fast unter der schweren Last der Gäste zusammen und ist nicht erfreut, dass Arthurs Verwandtschaft zu Besuch ist. Waltraud und Emma wollen die alte, verlottere Hütte auf gar keinen Fall erben und versuchen Herbert davon zu überzeugen. Doch da haben sie nicht mit seiner Frau Roberta gerechnet, diese schwärmt lieber von der Piazza Grande - vorerst!
Das Blatt wendet sich, als Gisela Kohl die Besitzerin des Dorfladens mit Poststelle einen Brief vom Gemeindepräsident vorbeibringt...! Jetzt geht's los, ALLE wollen unbedingt das Alphüttli, aber warum?

Mit listigen Plänen versucht Gisela sich eine goldene Nase am Alphüttli zu verdienen, aber wieso denn das...?

Arthur der seit beginn im Glauben ist, dass alle sein Alptüttli wollen, veranstaltet eine Jagdt... Was!! Er schickt die Städter auf die Jagt...? Aber keine Angst treffen werden sie nichts...., oder doch?!

Psssst.... Mehr wird nicht verraten und wir freuen uns über einen Besuch von Euch!


PERSONEN
Pfäffli Arthur, Besitzer Althüttli
Kurt Howald
Giger Heinrich, Knecht bei Arthur
Friedli Sascha
Hürlimann Waltraud, Schwester von Arthur
Aeschlimann Prisca
Hürlimann Emma, Tochter von Waltraud
Winkelmann Claudia
Hürlimann - Materrazzi Herbert, Sohn von Waltraud
Beutler Stefan
Hürlimann - Materazzi Roberta, Frau von Herbert
Friedli Monika
Kohl Gisela, Besitzerin des Dorfladens;  
Hübscher Jasmin / Uebersax Lea

Souffleuse   Erika Winkler        
Maske  Prisca Aeschlimann
Regie   Sascha Friedli / Monika Friedli - Winkler

ORT DER HADLUNGEN
In der Alp - Wohnstube bei Arthur Pfäffli

ZEIT DER HANDLUNGEN
1. Akt   Im Sommer
2. Akt   einen Tag später
3. Akt  ein paar Stunden später


 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü